Kreisgruppe Hildesheim

Ziele der Kreisgruppe Hildesheim

Dieses Bild beschreibt, was wir als Kreisgruppe Hildesheim erreichen möchten. Es zeigt unsere drei Hauptziele: "Artenvielfalt und Biotopverbund", "Gewässerschutz" und natürlich auch "Klima- und Ressourcenschutz". Diese Ziele sind in den Ringen dargestellt und überschneiden sich auch.

Das Bild ist aus einer intensiven Diskussion im Vorstand entstanden und stellt den aktuellen Stand dar - das Bild ist also insofern niemals „fertig“.

Drumherum stehen die konkreten Maßnahmen, soweit wir sie heute schon leisten. Historisch gesehen kommen wir aus der oberen dunkelgrünen linken Ecke, was hier aber überhaupt nicht politisch gemeint ist :-). Hier gibt es eine große Vielfalt an ganz konkreten Aktionen für die Natur in Stadt und Land, für Tiere und Pflanzen in und um Hildesheim. Das sind so viele, dass wir auf diesem Bild nur einige darstellen konnten.

Im Gewässerschutz gibt es eher wenige, aber aufwändige Themen wie z.B. der rechtliche Konflikt um die künftigen Salzeinleitungen von K+S in die Innerste, aber auch das neue spannende Citizen Science Projekt „Flow“, das wir unbedingt weiter unterstützen möchten. Ebenso wird unsere Gruppe an Planungsverfahren beteiligt, die natürlich immer alle Bereiche betreffen können und die oft aufwändig recherchiert und vorbereitet werden müssen.

Damit sind wir auch schon beim Klima- und Ressourcenschutz. Dies ist seit langem ein Kernthema des BUND als Umweltschutzverband. Hier in der Region hatten die anderen Ziele für uns bislang ein höheres Gewicht. Wir möchten uns allerdings in der nächsten Zeit verstärkt diesem Themenfeld widmen mit Aktionen rund um Plastikvermeidung und dem Schutz der Böden - die ein wichtiger CO2-Speicher sind. Bei unserer Gewässerkampagne geht es nicht nur um den Schutz des Lebens im Wasser, sondern genauso auch um den Ressourcenschutz - also um sauberes Wasser und Grundwasser als Lebensgrundlage.

Wie bei einem lebendigen Ökosystem hängen hier alle Themen zusammen, haben Schnittmengen wie unsere Zielkreise  und beeinflussen sich gegenseitig.

Nähere Infos zu den Themen gibt es hier auf der Website.

Wer sich für eines dieser Themen interessiert, oder auch mal mit anpacken möchte, der melde sich doch bei uns. Wir suchen immer Leute, die mal ein paar Stunden für unsere Natur und unseren Planeten aktiv werden können/ wollen. Wer ein zu unseren Zielen passendes Spezialthema bearbeiten möchte, ist auch willkommen. Und auch mit Fragen, sind wir für Sie da.

Eva Gutting-Vos: Telefon: 05121-157371; Email: Eva.Gutting-Vos(at)bund-hildesheim.de

Matthias Köhler: Telefon: 05121-157274; Email: info(at)bund-hildesheim.de